OK

.

Thérèse Siffert

Aus Liebe zum Material und zum Glas wechselte Thérèse Siffert ihren Beruf: Als ausgebildete Sozialpädagogin wandte sie sich dem Glas zu und entwickelte ihren sehr persönlichen Stil in einer grösstenteils autodidaktischen Ausbildung, aber auch durch Kurse an der Schule für Gestaltung Bern und bei bekannten Künstlern. 1981 entstanden ihre ersten Glasarbeiten. Als Glaskünstlerin versucht sie, die verschiedensten Materialien mit Glas zu verschmelzen und sie mit dessen Transparenz zu konfrontieren. Fusing, Pâte de verre und die Arbeit an der Flamme sind ihre Lieblingstechniken.
Die philosophischen Themen und Fragen übers Mensch werden und sein, über Konflikte, Hoffnungen und Fragen über die Zukunft finden sich in ihren Werken wieder.

Vitromusée Romont – Au Château – Postfach 150 – CH-1680 Romont – Tel. +41 (0)26 652 10 95 – Fax +41 (0)26 652 49 17 – cr:vasb:ivgebzhfrr.pu